Vorsicht beim Cyber-Sex! Frau erpresst Thüringer mit Nacktbildern

Freizügig präsentierte sich eine Frau einem Thüringer im Videochat. Woraufhin auch er sich entblößte. Die Bekanntschaft wäre ihm fast zum Verhängnis geworden.  (Symbolbild)
Freizügig präsentierte sich eine Frau einem Thüringer im Videochat. Woraufhin auch er sich entblößte. Die Bekanntschaft wäre ihm fast zum Verhängnis geworden. (Symbolbild)
Foto: dpa
  • Mann aus Saalburg-Ebersdorf von Internetbekannschaft erpresst
  • Frau droht Nacktbilder zu veröffenltichen
  • Polizei warnt vor sorglosem Videoaustausch

Eine zweifelhafte Bekanntschaft hat ein Thüringer diese Woche im Internet geschlossen. Was mit einer erotischen Liaison begann, endete schließlich mit einer versuchten Erpressung.

Mann chattet nackt mit Online-Bekanntschaft

Der Mann aus Saalburg-Ebersdorf lernte eine junge Frau auf einem Online-Portal kennen. Freizügig - stellenweise nackt - räkelte sie sich im Videochat vor der Kamera, woraufhin auch er sich bis aufs Adamskostüm entblößte.

Chat-Partnerin erpresst Thüringer mit Nacktbildern

Doch auf Zuneigung war die Dame nicht aus. Sie forderte von ihrer gutgläubigen Internet-Bekanntschaft schließlich mehrere Tausend Euro. Ansonsten würde sie die heimlich aufgezeichneten Nacktaufnahmen des Mannes im Internet veröffentlichen, so die Polizei.

Polizei ermittelt wegen Erpressung

Der Betrogene erstatte daraufhin Anzeige gegen die namentlich nicht bekannte Frau. Die Schleizer Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts auf versuchte Erpressung und warnt in diesem Zusammenhang vor „allzu sorglosem Foto- und Videoaustausch im Internet.“