Veröffentlicht inThüringen

Tragisches Ende einer Oldtimer-Ausfahrt: Schwerer Unfall bei Trabi-Treffen

Die Pappe glänzt: Für einen gut erhaltenen Trabant (hier beim Ost-Mobil-Meeting-Magdeburg) werden heute schnell 5000 Euro fällig.
Die Pappe glänzt: Für einen gut erhaltenen Trabant (hier beim Ost-Mobil-Meeting-Magdeburg) werden heute schnell 5000 Euro fällig. Foto: dpa
  • Unfall auf Ausfahr des Trabant- und Ifa-Treffens Mühlhausen
  • Oldtimer prallt in Südeichsfeld gegen Baum
  • Rentner-Paar saß im Wagen

In einem 54 Jahre alten Trabant sind am Samstag zwei Senioren in Südeichsfeld (Unstrut-Hainich-Kreis) verunglückt. Die 82 Jahre alte Beifahrerin wurde mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, teilte die Polizei am Sonntag mit. Auch der 81 Jahre alte Fahrer wurde schwer verletzt.

Ausfahrt des Trabant-Treffens Mühlhausen

Nach Angaben der Polizei hatten die beiden an einer Ausfahrt des Trabant- und Ifa-Treffens in Mühlhausen teilgenommen. In einer Kurve zwischen Katharinenberg und Faulungen kam der 81-jährige Fahrer von der Straße ab und fuhr mit dem Auto gegen einen Baum. Für den Trabant 600, Baujahr 1964, war das wohl die letzte Fahrt. Laut Polizei entstand ein Totalschaden an dem Oldtimer.