Groß-Razzia in Ostthüringen: 13 Objekte durchsucht

Beamte aus dem Altenburger Land, von der Kripo Altenburg und der Landespolizeiinspektion Gera waren unter anderem in Meuselwitz im Einsatz. (Symbolbild)
Beamte aus dem Altenburger Land, von der Kripo Altenburg und der Landespolizeiinspektion Gera waren unter anderem in Meuselwitz im Einsatz. (Symbolbild)
Foto: Jens Büttner/dpa / Jens Büttner / dpa
  • Groß angelegte Razzia in Ostthüringen
  • Polizei durchsucht Gebäude in Altenburg und Meuselwitz
  • Vernehmung der Beschuldigten läuft

In Ostthüringen hat die Polizei am Dienstag mehrere Razzien durchgeführt. Wie aus einem Bericht hervorgeht, haben die Beamten 13 Objekte in Altenburg und Meuselwitz mit einem Großaufgebot durchsucht.

Durchsuchungen in Altenburg und Meuselwitz

Offenbar haben mehrere Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz zu den Razzien in den Morgenstunden geführt. Mit zahlreichen Kräften der Polizeiinspektion Altenburger Land, der Kriminalpolizeistation Altenburg und der Landespolizeiinspektion Gera wurden die insgesamt 12 Gebäude in Altenburg und eines in Meuselwitz kontrolliert.

Polizei finden Drogen

Im Rahmen der geplanten Durchsuchungs-Maßnahmen seien geringe Mengen Betäubungsmittel sowie Betäubungsmittelutensilien fest- und sichergestellt worden. Derzeit würden die Vernehmungen mit den Beschuldigten laufen. Über deren weiteren Verbleib soll in der Folge die Staatsanwaltschaft entscheiden.