Veröffentlicht inThüringen

Heck schiebt sich auf Gegenspur: Toter und viele Verletzte

Kurvige Straße
Foto: Imago / Blickwinkel
  • Schlimmer Unfall im Eichsfeld
  • Lkw-Heck bricht aus
  • Ein Toter, viele Verletzte

Im Eichsfeld hat sich am Samstagabend ein tragisches Unglück ereignet. Bei einem Unfall auf einer Landstraße zwischen Hundeshagen und Teistungen starb ein Mensch, sieben weitere wurden überwiegend schwer verletzt.

Heck bricht aus – Mensch stirbt bei Unfall

Gegen 19.30 Uhr war das Heck eines Lkws in einer Rechtskurve ausgebrochen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der Fahrer eines entgegenkommenden Kleinbusses konnte nicht mehr ausweichen und so krachte das Fahrzeug in den Pritschenwagen. Für einen Insassen kam jede Hilfe zu spät, die sechs anderen wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Dabei kam unter anderem ein Rettungshubschrauber zum Einsatz.

Straße im Eichsfeld gesperrt

Auch der Fahrer des Lkws wurde verletzt. Genauere Angaben zur Schwere seiner Verletzungen lagen zunächst nicht vor. Die Kreisstraße 237 zwischen Hundeshagen und Teistungen war mehr als eine Stunde lang gesperrt.