Veröffentlicht inThüringen

Alarm im Kurort: Hotel evakuiert

Feuerwehr evakuiert Gebäude
(Symbolbild) Foto: Imago/Kamera24
  • Hotel nach Feueralarm in Heilbad Heiligenstadt evakuiert
  • Weggeworfenes Grillgut löste Schwelbrand aus

Für etwa 60 Gäste eines Hotels in Heilbad Heiligenstadt im Eichsfeld hat der Sonntagabend mit einem unfreiwilligen Aufenthalt im Freien geendet. Kurz vor 20 Uhr mussten sie ein Hotel In der Leineaue verlassen.

Grillglut löst Schwelbrand in Heilbad Heiligenstadt aus

Eine in einem Abfallcontainer entsorgte Grillglut löste am Abend einen Schwelbrand aus, wie die Polizei am Montag mitteilte. Gäste und Personal mussten das Gebäude zeitweise verlassen. Niemand wurde verletzt. Es entstand auch kein Sachschaden.