Kiffer packt Pimmel auf dem Markt aus und grüßt Hitler

Einen besonders skurrilen Fall von Exhibitionismus musste die Altenburger Polizei am Dienstagnachmittag aufnehmen. (Symbolfoto)
Einen besonders skurrilen Fall von Exhibitionismus musste die Altenburger Polizei am Dienstagnachmittag aufnehmen. (Symbolfoto)
Foto: Karina Heßland-Wissel/Imago, Michael Frömmert; Montage: Thüringen24
  • Kurioser Polizeibericht aus Altenburg
  • Auf dem Markt packt 48-Jähriger seinen Pimmel aus
  • Dabei zeigt er den Hitlergruß

Einen besonders skurrilen Fall von Exhibitionismus musste die Altenburger Polizei am Dienstagnachmittag aufnehmen. Wie es im Bericht vom Mittwoch heißt, kassierte ein 48-Jähriger gleich mehrere Anzeigen.

Geschlechtsteil auf Töpfermarkt in Altenburg entblößt

Gegen 15.30 Uhr hatten Zeugen die Ordnungswächter auf den Fall aufmerksam gemacht. Ein Mann hätte auf dem Töpfermarkt in Altenburg sein Geschlechtsteil entblößt und den Hitlergruß gezeigt. Anschließend verschwand er in ein verlassenes Gebäude.

Hitlergruß gezeigt und vor Polizei Joint angesteckt

Doch damit nicht genug: Nach dem Eintreffen der Polizei wollte sich der 48-Jährige dann auch noch einen Joint anzünden, als bereits gerade eine Anzeige gegen ihn aufgenommen wurde. "Dies wurde zweifelsohne unterbunden", heißt es im Bericht. Nun laufen gleich mehrere Ermittlungsverfahren gegen den Mann.

Mutter soll minderjährige Tochter für billigen Sex verkauft haben

Ihre minderjährige Tochter soll eine Mutter aus dem thüringischen Steinach jahrelang einem Bekannten immer wieder zum Missbrauch überlassen haben. (Symbolfoto)
Ihre minderjährige Tochter soll eine Mutter aus dem thüringischen Steinach jahrelang einem Bekannten immer wieder zum Missbrauch überlassen haben. (Symbolfoto)
Foto: rolf kremming / imago/Rolf Kremming
  • Prozess gegen Mutter aus Steinach in Thüringen startet
  • Sie soll ihre Tochter an einen Bekannten "vermietet" haben
  • 52-Jähriger soll das Kind dann mehrfach missbraucht haben
Mehr lesen