Veröffentlicht inThüringen

Ein Toter und zwei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

Holzkreuz
(Symbolbild) Foto: Imago/Frank Sorge
  • Schwerer Verkehrsunfall im Kyffhäuserkreis
  • Motorrad kracht beim Überholen in Auto im Gegenverkehr
  • 24-jähriger Biker tot – Autoinsassen schwer verletzt

Beim Zusammenstoß mit einem Auto im Kyffhäuserkreis ist ein junger Motorradfahrer ums Leben gekommen. Der 24-Jährige fuhr am frühen Sonntagabend auf der Landstraße 1221 zwischen Oldisleben und Esperstedt, als er bei einem Überholmanöver in den Gegenverkehr geriet, wie eine Polizeisprecherin sagte.

Motorradfahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Gegenverkehr

Dabei stieß sein Motorrad frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Die beiden Insassen des Wagens, ein 80-jährige Fahrer und seine 76-jährige Beifahrerin, wurden schwer verletzt, schweben aber nicht in Lebensgefahr. Zunächst hatte es in einem Polizeibericht gehießen, die beiden Autoinsassen wären schwerstverletzt, zudem hätten mehrere Fahrzeuge gebrannt. Die Landstraße musste für drei Stunden gesperrt werden.