Hubschrauber-Einsatz: Arbeiter will Fenster schließen und bricht sich Bein

Mit einem Rettungshubschrauber wurde der Mann ins Krankenhaus geflogen. (Symbolfoto)
Mit einem Rettungshubschrauber wurde der Mann ins Krankenhaus geflogen. (Symbolfoto)
Foto: Michael Frömmert
  • 30-Jähriger Arbeiter in Sonneberg schwer verletzt
  • Mann stürzt in die Tiefe
  • Rettungshubschrauber bringt Verletzten ins Krankenhaus

Bei einem Arbeitsunfall in Sonneberg ist ein 30-Jähriger schwer verletzt worden. Laut Polizeiangaben wollte der Mann ein Fenster schließen und stürzte drei Meter in die Tiefe.

Mann in Sonneberg schwer verletzt

Offenbar war der Arbeiter zuvor auf ein Hochregal geklettert, um an das Fenster zu kommen. Er verlor das Gleichgewicht und stürzte. Dabei brach er sich ein Bein und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Suhl gebracht werden.