Von Auto erfasst und schwer verletzt: Fahrer auf der Flucht

Die Retter mussten die zwischen Ziegelroda und Kalbsrieth angefahrene Frau ins Krankenhaus bringen. (SymbolbildI
Die Retter mussten die zwischen Ziegelroda und Kalbsrieth angefahrene Frau ins Krankenhaus bringen. (SymbolbildI
Foto: Jan Woitas / dpa
  • Frau bei Unfall zwischen Ziegelroda und Kalbsrieth schwer verletzt
  • Unbekannter fährt 55-Jährige um und flieht
  • Polizei hofft auf Zeugenhinweise

Die Abdeckung eines rechten Außenspiegels und Zeugenhinweise sollen die Polizei jetzt auf die Spur eines skrupellosen Autofahrers bringen. Wie die Beamten am Mittwoch mitteilten, habe der Unbekannte am Dienstagabend in Kalbsrieth (Kyffhäuserkreis) eine Frau mit seinem Auto erfasst, sie schwer verletzt und sei dann geflüchtet.

Unbekannter fährt Frau bei Kalbsrieth um

Der oder die Flüchtige fuhr die 55-Jährige kurz nach 19.30 Uhr an der Landstraße zwischen Ziegelroda und Kalbsrieth an. Die Frau sei zu Fuß unterwegs gewesen und trug einen Motorradhelm. Offenbar suchte sie am Fahrbahnrand ein verlorenes Spiegelglas vom Motorrad.

55-Jährige schwer verletzt

Dabei sei die Fußgängerin seitlich von einem Auto erfasst worden, sodass sie stürzte. Der bislang unbekannte Fahrer machte sich einfach davon, ohne sich um die Verletzte zu kümmern, heißt es in der Mitteilung. Sie sei ins Krankenhaus gebracht worden.

Abdeckung des rechten Außenspiegels verloren

Das Auto war nach ersten Angaben weiß. Durch die Kollision riss laut Polizei die Abdeckung des rechten Außenspiegels ab. Wer hat den Unfall beobachtet oder kann Angaben zum unbekannten Wagen machen? Hinweise nimmt die Polizei in Sondershausen unter der (03632) 66 10 entgegen.