Veröffentlicht inThüringen

Flammen am Theater – Feuerwehr im Großeinsatz

Feuer am Landestheater in Eisenach
In der Werkstatt des Landestheaters Eisenach ist in der Nacht zum Samstag (18.08.2018) ein Feuer ausgebrochen. Foto: Stadtverwaltung Eisenach
  • Feuer am Landestheater in Eisenach
  • Wohnhaus evakuiert
  • Feuerwehr und DRK im Großeinsatz

In der Werkstatt des Landestheaters Eisenach ist in der Nacht zu Samstag ein Feuer ausgebrochen. Es entstand ein Schaden von rund 50.000 Euro. Wie es zu dem Brand des Dachstuhls in der Theaterstraße kam, war nach Angaben der Polizei zunächst unklar. Verletzt wurde niemand.

Warnung wegen Brand am Theater Eisenach

Bei den Löscharbeiten der Feuerwehr war es zu starker Rauchentwicklung gekommen – die Polizei hatte deshalb in den frühen Morgenstunden vorübergehend eine Warnung herausgegeben und die Anwohner gebeten, Türen und Fenster geschlossen zu halten. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge hatte sich niemand in der Theaterwerkstatt aufgehalten, als das Feuer ausgebrochen war.

Feuerwehr rettet Stücke aus dem Theater-Fundus

Nach Angaben der Stadt Eisenach musste allerdings ein benachbartes Haus evakuiert werden, weil Rauchschwaden in das Gebäude gezogen waren. Die Bewohner wurden von den Einsatzkräften versorgt. Etwa 40 Feuerwehrleute und 20 Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes waren vor Ort. Eisenachs Oberbürgermeisterin Katja Wolf (Linke) informierte sich noch in der Nacht über die Lage. „Nicht nur die Berufsfeuerwehr, sondern auch unsere Freiwilligen Feuerwehren haben dazu beigetragen, dass wir viele Stücke aus dem Fundus retten konnten“, zeigte sich das Stadtoberhaupt erleichtert.