Veröffentlicht inThüringen

Teelichter rings ums Bett gestellt – Wohnung brennt aus

Feuer Teelichter Arnstadt Rudisleben.jpg
Foto: Marcus Scheidel
  • Teelichter entfachen Wohnungsbrand in Arnstadt
  • Junge Frauen verlieren vorübergehend Obdach
  • 19-Jährige im Krankenhaus

In einem Mehrfamilienhaus im Arnstädter Ortsteil Rudisleben hat es am Dienstagmorgen ein Feuer gegeben. Ursache für den Brand waren vermutlich Teelichter, die um das Bett aufgestellt waren, wie die Polizei mitteilte.

Wohnung nach Teelicht-Feuer unbewohnbar

Die Wohnung wird demnach von zwei Frauen im Alter von 19 und 20 Jahren bewohnt. Die 19-Jährige wurde leicht verletzt und kam mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung. Der genaue Hergang und die Schadenshöhe waren zunächst unklar, die Wohnung ist derzeit nicht mehr bewohnbar.