Über Auto geschleudert: Mopedfahrer bleibt schwer verletzt auf Straße liegen

Der Mann ist bei dem Unfall in Dingsleben verletzt worden. (Symbolbild)
Der Mann ist bei dem Unfall in Dingsleben verletzt worden. (Symbolbild)
Foto: Imago/Lausitznews
  • Mann bei Unfall in Dingsleben schwer verletzt
  • Mopedfahrer stößt mit Auto zusammen und wird umhergeschleudert

Bei einem schweren Unfall in Dingsleben (Landkreis Hildburghausen) ist am Donnerstag ein Mann verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, kam es vormittags zur Kollision zwischen einem Moped und einem Auto.

Schwerer Unfall in Dingsleben

Eine Frau wollte mit ihrem Wagen von der Ortsstraße in Dingsleben in Richtung Zeilfeld abbiegen. Sie sei dabei in die Einmündung gefahren, ohne die Vorfahrt zu beachten und übersah den Mopedfahrer.

Mopedfahrer bei Unglück verletzt

Durch den Zusammenstoß sei der Mann auf dem Bike über das Auto geschleudert worden. Er blieb daraufhin schwer verletzt auf der Straße liegen.

Mann trug keinen Schutzhelm

Der Mopedfahrer trug laut Polizei zum Unfallzeitpunkt keinen Schutzhelm. Er sei in der Folge mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht worden. Der Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen belaufe sich auf etwa 4.000 Euro.