Veröffentlicht inThüringen

Betrunkener Teenager springt vor Auto

Festnahme
(Symbolbild) Foto: Imago/Jochen Tack
  • Betrunkener 17-Jähriger springt in Hildburghausen vor Auto
  • Fahrer steigt voll in die Eisen
  • Polizei nimmt aggressiven Teenanger in Gewahrsam

Ein 17-Jähriger ist am Samstagabend in Hildburghausen absichtlich vor ein Auto gesprungen. Nur dank einer Vollbremsung konnte der Fahrer laut Polizeiangaben einen Zusammenstoß verhindern. Anschließend soll der junge Mann auf die Motorhaube geschlagen haben.

Betrunkener in Hildburghausen kommt in Gewahrsam

Nach der „Attacke“ auf das Fahrzeug lief er einfach davon. Die Polizei griff ihn auf und stellte einen Atemalkoholwert von 1,72 Promille fest. Weil der 17-Jährige bei der Kontrolle immer aggressiver geworden sein soll, kam er vorübergehend in Gewahrsam.