Unfall auf der A9: Lkw hängt über 35 Meter tiefem Abhang

Gerade noch mal gut gegangen...
Gerade noch mal gut gegangen...
Foto: Feuerwehr Schleiz
  • Laster kippt auf A9 über Abhang
  • Er fällt fast in die Tiefe
  • Spezialtechnik muss ran

Schleiz. Auf der A9 ist ein Lastwagen mit Anhänger verunglückt – und dabei nur knapp einem Sturz in die Tiefe entgangen. Nach Polizeiangaben hatte der 62 Jahre alte Fahrer am Samstagmorgen zwischen Schleiz und Bad Lobenstein in Fahrtrichtung München die Kontrolle über den Lkw verloren.

Hänger ragt über Abhang

Er fuhr in die Seitenplanke und drückte diese auf einer Länge von 200 Metern nieder. Über einem etwa 35 Meter tiefen Abhang kippte der Hänger schließlich auf die Seite und ragte gefährlich über den Abhang. Er musste mit Spezialtechnik wieder auf die Fahrbahn gehievt werden.

Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Den Sachschaden bezifferte die Polizei auf rund 30.000 Euro. Die Unfallursache ist noch unklar.