Er schlug ihnen die Köpfe ab: Polizei erwischt Hühnerdieb in Gotha

Der Dieb hatte zwei Hühner geklaut (Symbolfoto).
Der Dieb hatte zwei Hühner geklaut (Symbolfoto).
Foto: dpa
  • 17-Jähriger beim Klauen erwischt
  • Er hatte es auf Hühner abgesehen
  • Eigentümer erwischt ihn beim Rupfen

Ein junger Hühnerdieb ist in Gierstädt im Landkreis Gotha beim Klauen erwischt worden. Das berichtet die Polizei am Donnerstag.

Demnach hatte der 17-Jährige am Mittwoch den Maschendrahtzaun eines Verschlags hochgebogen und die Hühner mit Brotkrumen angelockt.

Kopf ab

Zwei Tiere waren dem Dieb laut Polizei ins Netz gegangen. Mit seiner Beute machte er sich aus dem Staub. Im trauten Heim habe er dann beiden Vögeln den Kopf abgeschlagen und begonnen, eines der Tiere zu rupfen. Dabei wurde er dann schließlich vom Eigentümer der Tiere erwischt.

Die Polizei ermittelt nun wegen Diebstahls und Sachbeschädigung. (mvg)