Heftiger Aufprall nahe Altenburg: Tote bei schwerem Bus-Unfall

Zwischen Altenburg und Göhren hat sich am Dienstag ein schwerer Unfall zwischen einem Bus und einem Auto ereignet.
Zwischen Altenburg und Göhren hat sich am Dienstag ein schwerer Unfall zwischen einem Bus und einem Auto ereignet.
Foto: Arne Schein
  • Schwerer Unfall zwischen Altenburg und Göhren
  • Rettungshubschrauber im Einsatz
  • Frau erliegt schweren Verletzungen

Bei dem schweren Unfall nahe Altenburg ist am Dienstag eine Frau gestorben. Auf der Landstraße nach Göhren war die 29-Jährige mit ihrem Auto gegen einen Bus geprallt.

Frau stirbt bei Unfall nahe Altenburg

Wie die Polizei am Mittag mitteilte, erlag die Fahrerin noch am Unfallort ihren schweren Verletzungen. Der Mann am Steuer des Busses wurde leicht verletzt.

Wagen nach Unfall bei Altenburg zerstört

Fotos von der Straße zwischen Altenburg und Göhren zeigen ein schreckliches Bild: Der Kleinwagen der Frau ist völlig zerstört, die Frontscheibe des Busses komplett gesplittert. Es muss ein heftiger Aufprall gewesen sein.

Fahrerin verliert Kontrolle über Auto

Wie genau es zu dem Zusammenstoß kam, ist laut Polizei noch unklar. Nach ersten Erkenntnissen war die 29-Jährige in einer Kurve wohl auf die Bankette und dann ins Schlingern geraten. Der Wagen zog auf die Gegenspur und stieß dort gegen das große Fahrzeug.

Mehr Themen:

Hubschrauber landet nach Unfall bei Altenburg

Passagiere befanden sich zu diesem Zeitpunkt nicht in dem Bus. Die Straße bei Altenburg war nach dem Unfall etwa zwei Stunden lang voll gesperrt, ein Rettunsghubschrauber war im Einsatz. (maf)