Zwei 13-Jährige trinken sich besinnungslos

Die beiden Mädchen wurden beide ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)
Die beiden Mädchen wurden beide ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)
Foto: dpa
  • Zwei Mädchen teilen sich Flasche Wodka
  • 13-Jährige betrinken sich, bis sie nicht mehr ansprechbar sind

Bis zur völligen Besinnungslosigkeit haben sich zwei junge Mädchen in Kirchhasel im Kreis Saalfeld-Rudolstadt betrunken. Wie die Polizei am Montag berichtet, hatten Beamte die beiden 13-Jährigen am Freitagabend in der Nähe der Skateranlage entdeckt.

Mädchen in Kirchhasel orientierungslos

Eines der Mädchen sei beim Eintreffen der Beamten bereits nicht mehr ansprechbar gewesen und habe auf dem Boden gelegen, heißt es von der Polizei. Die zweite 13-Jährige hatte bereits so viel getrunken, dass sie die Orientierung verloren hatte.

---------------------

Mehr Themen:

Hygiene-Zoff in Erfurt: Maria Groß tritt zurück – Bachstelze-Biergarten vor dem Aus

32-Jähriger stirbt bei einem Schwelbrand in seiner Wohnung

Foto einer Toten: Ermittlungen gegen Björn Höcke

---------------------

Mädchen landen im Krankenhaus

Die beiden Betrunkenen mussten von einem Rettungsdienst versorgt werden. Nach ersten Erkenntnissen hatten sich die Mädchen eine Flasche Wodka besorgt und geleert. Woher sie den Alkohol hatten, ist bislang noch nicht geklärt.

Schließlich wurden die Eltern der beiden Mädchen von den Beamten informiert und zu ihren Kindern ins Krankenhaus nach Saalfeld geschickt. (mvg)