Vergebliche Hilfe: Frau erliegt Verletzungen - Wer war der Mann am Unfallort in Unterpörlitz?

Eine Frau wurde überfahren und ist ihren Verletzungen erlegen. Die Polizei sucht nun den Mann, der ihr das Leben retten wollte. (Symbolbild)
Eine Frau wurde überfahren und ist ihren Verletzungen erlegen. Die Polizei sucht nun den Mann, der ihr das Leben retten wollte. (Symbolbild)
Foto: dpa
  • Tödlicher Unfall im Ilm-Kreis
  • Frau von Auto überfahren und getötet
  • Polizei sucht einen bestimmten Mann

Ein Unfall endete für eine Frau im Ilm-Kreis tödlich. Noch immer ist nicht klar, wie genau es zu dem Unglück kommen konnte. Deswegen sucht die Polizei Zeugen – vor allem aber einen Mann, der vergebens versucht hatte, die Frau vorm Sterben zu bewahren.

Fußgängerin erliegt Verletztungen in Unterpörlitz

Wie die Beamten bereits am vergangenen Donnerstag mitteilte, wurde die Frau in Unterpörlitz in der Ilmenauer Straße von einem Auto im Rückwärtsgang erfasst und überfahren. Die 90-Jährigen wurde dabei so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb.

Helfer verschwindet vom Unfallort

Ein Mann hat laut den Beamten noch Erste Hilfe geleistet und die Fußgängerin betreut, sei dann jedoch weitergefahren, ohne eine Aussage gemacht zu haben. Nach eben diesem Mann sucht nun die Polizei. Möglicherweise hat er den Unfall beobachtet und kann weiterhelfen. Der Gesuchte wird gebeten, sich unter der Nummer (03677) 60 11 24 zu melden.