Mehrere Explosionen in Eisenach: Druckwelle erwischt Autos

Mehrere Autos wurden herbeigeführte durch Detonationen in Eisenach beschädigt. (Symbolfoto)
Mehrere Autos wurden herbeigeführte durch Detonationen in Eisenach beschädigt. (Symbolfoto)
Foto: Imago/Jochen Tack
  • Explosionen in Eisenach
  • Mehrere Autos beschädigt
  • Polizei sucht Zeugen und Betroffene

Vermutlich durch Explosionen von Spraydosen sind in Eisenach vier Autos beschädigt worden. In einem Fall sollen Jugendliche im Alter von 15 bis 17 Jahren am Donnerstag eine Spraydose angezündet haben, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die Druckwelle der anschließenden Detonation beschädigte die Heckscheibe und Kofferraumklappe eines Autos. Die Jugendlichen flohen zwar, konnten aber gefasst werden.

Im weiteren Verlauf wurden im Stadtgebiet drei weitere Autos entdeckt, die ähnliche Beschädigungen aufwiesen, die auch von Explosionen stammen könnten. Die Polizei prüft derzeit, ob es einen Zusammenhang gibt. Sie sucht Zeugen, die eventuell Beobachtungen gemacht haben und weitere Betroffene. Sie werden gebeten sich unter der Nummer (03691) 26 11 25 zu melden. (dpa, aj)