Doppelmord in Nordhausen: Rentnerpaar brutal tot geschlagen – Polizei sucht nach „blutverschmierten“ Tätern

Brutaler Doppelmord in Nordhausen: Vor ihrem Haus wurde ein Ehepaar tot aufgefunden.
Brutaler Doppelmord in Nordhausen: Vor ihrem Haus wurde ein Ehepaar tot aufgefunden.
Foto: dpa

Nordhausen. Eine außerordentlich brutale Tat muss sich am hellichten Tag in Nordhausen abgespielt haben.

Auf ihrem Grundstück sind ein Mann (82) und seine Frau (80) erschlagen worden. Die Polizei spricht von „massiver Gewalteinwirkung“.

Ehepaar in Nordhausen getötet

Vor ihrem Haus an der Freiherr-von-Stein-Straße wurde die beiden leblosen Körper aufgefunden. „Die Straße ist sehr stark befahren. Bei genauerer Betrachtung hätte man einen der Körper von dort aus sehen können“, beschreibt Polizeisprecherin Fränze Töpfer den möglichen Tatort.

Die Polizei geht davon aus, dass das Ehepaar zwischen 9 und 11 Uhr vormittags ermordet wurde. Am Haus selbst waren keine Einbruchsspuren erkennbar. „Bisher ist völlig unklar, ob es sich um Mord oder Raubmord handelt“, verweist Töpfer auf die laufenden Ermittlungen.

Die Kriminalpolizei ermittelt in Zusammenarbeit mit Spezialisten des Landeskriminalamts. Ein Fährtenhund soll noch heute weitere Erkenntnisse lieferm.

Polizei hofft auf Hinweise

Dadurch, dass das Grundstück gut einsehbar ist, erhoffen sich die Ermittler Hinweise. Hast du etwas an der Freiherr-von-Stein-Straße in Höhe der Unterführung wahrgenommen? Ist dir am Vormittag eine Person (oder mehrere) aufgefallen, die Blutspuren aufwies, etwa mit „blutverschmierten Händen oder blutverschmierter Kleidung“ durch die Stadt lief?

Hinweise nimmt die Polizei Nordhausen entgegen unter der Telefonnummer 03631/960. (mb/lin)