Herrchen verprügelt und Hund geraubt

Ein Pittbull ist bei einer Schlägerei seinem Herrchen entrissen worden. Die Polizei ermittelt wegen Raubes. (Symbolbild)
Ein Pittbull ist bei einer Schlägerei seinem Herrchen entrissen worden. Die Polizei ermittelt wegen Raubes. (Symbolbild)
Foto: EIBNER/Thomas Hahn / imago/Eibner
  • Mann prügelt in Gotha auf Hundehalter ein
  • 38-Jähriger entreisst dem Herrchen seinen Pitbull
  • Polizei ermittelt wegen Raubes

Wegen offenbar verschiedener Ansichten, wie mit einem Hund umzugehen ist, bekamen sich am Samstagnachmittag zwei Männer in Gotha in die Haare. Was zunächst verbal ausgetragen wurde, endete schließlich in einer Handgreiflichkeit.

Polizei Gotha ermittelt gegen Hunde-Räuber

Dabei verprügelte ein 38-Jähriger seinen 29 Jahre alten Kontrahenten vor einem Discounter in der Eschleber Straße und nahm ihm dabei dessen Hund, einen Pitbull, ab. Durch die eingesetzten Polizeibeamten, konnte der Täter noch am Tatort festgenommen werden. Gegen den mutmaßlichen Räuber ermittelt nun die Polizei. (aj)