Mit dem Tod gerungen und verloren: Frau stirbt nach wochenlangem Kampf im Krankenhaus

Nach zweieinhalb Wochen ist eine Frau ihren Verletztungen erlegen. Sie war in Waltershausen von einem Auto angefahren worden. (Symbolbild)
Nach zweieinhalb Wochen ist eine Frau ihren Verletztungen erlegen. Sie war in Waltershausen von einem Auto angefahren worden. (Symbolbild)
Foto: Imago/Imagebroker
  • Fußgängerin in Waltershausen von Auto erfasst
  • Frau liegt mit schweren Verletzungen wochenlang im Krankenhaus
  • Traurige Nachricht der Polizei

Zweieinhalb Wochen kämpften Ärzte um das Leben einer Frau, die in Waltershausen von einem Auto erfasst und schwer verletzt wurde. Nun teilte die Polizei die traurige Nachricht mit: Die 75-Jährige ist am Mittwoch im Krankenhaus gestorben. Ihre Verletzungen waren zu schwer.

Update: Die Polizei sucht nun dringend Zeugen, insbesondere zwei Männer, die vor Ort waren. Zum Aufruf: Frau stirbt nach wochenlangem Kampf – wer waren die Männer am Unfallort?

79-Jährige erfasst mit Auto Fußgängerin in Waltershausen

Die 75-Jährige war am 18. Dezember vergangenen Jahres hinter der Bahnüberführung auf der Kreuzung Gothaer Straße/Fabrikstraße von dem Wagen erfasst worden. Am Steuer saß eine 79 Jahre alte Frau, wie die Polizei auf Nachfrage bestätigte. Warum die Fahrerin die Fußgängerin übersehen hatte, ist noch nicht abschließend geklärt. (aj)