Treibjagd-Gäste übernachten in Forsthaus – und erleben böse Überraschung in der Nacht

In Saalfeld zog starker Rauch durch die Unterkunft der Gäste einer Treibjagd. (Symbolfoto)
In Saalfeld zog starker Rauch durch die Unterkunft der Gäste einer Treibjagd. (Symbolfoto)
Foto: Imago/Marius Schwarz
  • Brand in Saaldorf
  • Treibjagd-Gesellschaft in Forsthaus
  • Einsatz von Feuerwehr und Polizei

Die Gäste einer Treibjagd sind im Saale-Orla-Kreis im Schlaf von einem Brand überrascht worden. Feuerwehr und Polizei seien am frühen Montagmorgen zu einem Forsthaus in Saaldorf ausgerückt, hieß es in einer Mitteilung.

Dichter Rauch zieht durch Forsthaus in Saaldorf

Demnach hatten Zeugen gegen 3 Uhr Qualm in der Unterkunft bemerkt. Starker Rauch und Ruß zogen durch das Gebäude. Nach bisherigen Erkenntnissen war ein Schwelbrand an der Pellet-Heizung ausgebrochen.

Gäste einer Treibjagd in der Nacht überrascht

Die Gäste der Treibjagd konnten das Forsthaus in Saaldorf noch rechtzeitig selbst verlassen, sie kamen vorerst in einer benachbarten Pension unter. Die Feuerwehr stellte die Heizung ab und kontrollierte das Haus auf mögliche Gefahren, konnte dann aber den Einsatz beenden.

Verletzt wurde nach Angaben der Polizei niemand. Zur Höhe des Sachschadens lagen zunächst keine genaueren Informationen vor. (maf)