Polizeihubschrauber sucht nach Autofahrer: Er wird in einem krassen Zustand gefunden

Ein Polizeihubschrauber suchte am Donnerstagabend nach einem Autofahrer in Hohenebra. (Symbolbild)
Ein Polizeihubschrauber suchte am Donnerstagabend nach einem Autofahrer in Hohenebra. (Symbolbild)
Foto: dpa

Hohenebra. Am Donnerstagabend informierte eine Frau die Polizei in Hohenebra über einen Transporter, der am Bahnhof im Graben feststeckte. Ihren Angaben nach stand der Fahrer wohl unter Alkoholeinfluss.

Als die Polizei vor Ort eintraf, fehlte vom Fahrer jedoch jede Spur. Ein Polizeihubschrauber wurde zur Suche nach dem Fahrer eingesetzt.

Dieser wurde gegen 00.45 Uhr von der Polizei dann gefunden. Um die drei Stunden dauerte die Suche nach dem 34-jährigen Fahrer.

----------------------------

Mehr Themen:

Kaltes Wasser und rohe Gewalt: Mann aus Greußen wegen versuchten Totschlags angeklagt

Helene Fischer und Thomas Seitel: Vater packt aus - so belastet die Beziehung unser Privatleben

Top-News des Tages:

Schwerer Schnee in Gera: Friedhöfe und Sportanlagen bleiben gesperrt

Mann erleidet schwere Alkoholvergiftung: Ärzte flößen ihm 15 (!) Dosenbier ein, um ihn zu retten

----------------------------

Fahrer vom Transporter war stark alkoholisiert

Ein Alkoholtest ergab 1,7 Promille. Ob der Fahrer nach dem Verlassen des Fahrzeugs noch getrunken hatte, wird weiterhin von der Polizei ermittelt.

Die Polizei geht erstmal davon aus, dass der Mann beim Versuch, den Transporter zu drehen, in den Graben gerutscht ist.

Dem 34-Jährigen wurde dessen sein Führerschein weggenommen. Gegen ihn ermittelt jetzt die Polizei. (ses)