Brand in Eisenach führt zu Großeinsatz: Feuerwehr bricht Wohnungen auf – Block evakuiert

In Eisenach hat es am Montag gebrannt. Der Wohnblock im Palmental musste evakuiert werden.
In Eisenach hat es am Montag gebrannt. Der Wohnblock im Palmental musste evakuiert werden.
Foto: Stadt Eisenach
  • Folgenschwerer Brand in Eisenach
  • Wohnblock evakuiert
  • Feuerwehr im Palmental im Großeinsatz

Eisenach. Großeinsatz bei einem Brand in Eisenach: Am Montag sind mehrere Wohnungen in einem Häuserblock im Palmental evakuiert worden, die Feuerwehr musste Türen aufbrechen. Mindestens zwei Menschen wurden verletzt.

Nach Angaben der Stadtverwaltung Eisenach vom Abend war das Feuer am Montagnachmittag in der vierten Etage des Mehrfamilienhauses ausgebrochen. Warum, das ist bislangunklar.

Feuerwehr wegen Brand in Eisenach im Großeinsatz

Die Berufsfeuerwehr Eisenach, sechs Freiwillige Feuerwehren der Region und der Rettungsdienst waren mit mehr als 15 Fahrzeugen im Einsatz. Dabei mussten die Helfer mehrere Wohnungen aufbrechen – einerseits um den Brand zu löschen, andererseits um sicherzugehen, dass sich keine Menschen in den gefährdeten Räumen befanden.

Wohnblock im Eisenacher Palmental evakuiert

Laut Eisenacher Stadtverwaltung wurden die oberen vier Etagen des Achtgeschossers im Pamental geräumt. Bis zum frühen Abend waren etwa 30 Menschen in Sicherheit gebracht, die Evakuierung war da aber noch nicht abgeschlossen. Die Bewohner werden vorübergehend in der nahen Sporthalle des Berufsschulzentrums untergebracht.

Rauchmelder alarmiert Feuerwehr bei Brand in Eisenach

Die Wohnung, in der das Feuer ausbrach, brannte vollkommen aus. Ein Rauchmelder im Haus hatte angeschlagen und so die Feuerwehr informiert. (maf)