Mehrfach zugestochen: Gruppen liefern sich Kampf am Bahnhof in Ilmenau

Bei der Schlägerei am Ilmenauer Bahnhof kam auch ein Messer zum Einsatz.  (Symbolbild)
Bei der Schlägerei am Ilmenauer Bahnhof kam auch ein Messer zum Einsatz. (Symbolbild)
Foto: imago/SKATA

Ilmenau. Zu einer körperlichen Auseinandersetzung ist es am Sonntagabend gegen 17.30 Uhr zwischen zwei Gruppen am Bahnhof in Ilmenau gekommen.

Schlägerei am Bahnhof Ilmenau : Junge Männer mit Messer und Schlagring verletzt

Drei Männer im Alter von 18 bis 20 Jahren stritten sich mit zwei anderen Männern (18 und 19 Jahre alt). Der 18-Jährige wurde mit einem Messer angegriffen und erlitt dabei mehrere Stich- und Schnittverletzungen. Sein 19-jähriger Freund wurde mit einem Schlagring angegriffen und leicht verletzt.

Beide wurden in einem Krankenhaus behandelt.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Landtagswahl in Thüringen: Mit diesen Forderungen zieht die SPD in den Wahlkampf

Fassungslosigkeit über Baumfällungen in Erfurt – Stadt räumt mit Gerüchten auf

• Top-News des Tages:

Bad Salzungen: Teenager läuft nichtsahnend nach Hause – dann wird er plötzlich verprügelt und verliert das Bewusstsein

Brutale Attacke in eigener Wohnung – Polizei lässt Hubschrauber aufsteigen

-------------------------------------

Polizei nimmt Tatverdächtige vorläufig fest

Die drei Tatverdächtigen der anderen Gruppe konnten fliehen, wurden jedoch von der Polizei geschnappt und vorläufig festgenommen.

Neben der Kriminalpolizei war in Ilmenau auch die Bundespolizei im Einsatz. Die Ermittlungen dauern an. (js)