Auf glatter Straße in den Gegenverkehr gerutscht: Auto kracht frontal in Lkw

Ein Autofahrer verlor auf glatter Straße die Kontrolle über seinen Wagen und krachte frontal in einen Lkw. (Symbolfoto)
Ein Autofahrer verlor auf glatter Straße die Kontrolle über seinen Wagen und krachte frontal in einen Lkw. (Symbolfoto)
Foto: dpa/Archivbild

Bei einem Unfall auf glatter Straße in Sättelstädt ist am frühen Donnerstagmorgen ein 43 Jahre alter Mann schwer verletzt worden.

Der Autofahrer verlor in einer Doppel-S-Kurve bei Glätte die Kontrolle über seinen Wagen und rutschte geradeaus in den Gegenverkehr.

Auto rutscht bei Glätte in Gegenverkehr und kracht auf Lkw

Dort kam ihm ein Lkw entgegen, die Fahrzeuge krachten ineinander.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Weltweit erster Wasserstoff-Zug rollt durch Thüringen

Neuer Fall von Tierquälerei in Thüringen – Polizei hofft auf Zeugen

Thüringen-Park in Erfurt will groß anbauen – Primark bleibt draußen

Polizei wird zu Erstaufnahme in Suhl gerufen – dort rennt ihr ein lebensgefährlich verletzter Mann in die Arme

-------------------------------------

Bei dem Crash wurde der 43-Jährige in seinem Wagen eingeklemmt. Er musste von der Feuerwehr gerettet werden. Schwer verletzt kam er in ein Krankenhaus.

Dort stellte sich heraus, dass der Fahrer alkoholisiert war. Wie stark, muss nun ein Bluttest zeigen.

Toyota muss abgeschleppt werden

Der Lkw-Fahrer (56) blieb unverletzt. Das Auto musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beträgt etwa 7000 Euro. (lin)