Streift ein Tier-Killer durch Thüringens Wälder?

Ein Jäger hat in dem Wald bei Rotheshütte (Nordhausen) zwei tote Rehe gefunden. Sie wurden offenbar unerlaubt getötet. (Symbolbild)
Ein Jäger hat in dem Wald bei Rotheshütte (Nordhausen) zwei tote Rehe gefunden. Sie wurden offenbar unerlaubt getötet. (Symbolbild)
Foto: dpa

Nordhausen. Ein Jäger hat in einem Wald in Nordhausen zwei tote Rehe gefunden. Vermutlich wurden die Tiere erschossen, schreibt die Polizei, die jetzt wegen Jagdwilderei ermittelt.

Wer die Tiere in dem Wald bei Rotheshütte erlegt hat und wie genau sie zu Tode gekommen sind, sei nun Gegenstand der Ermittlungen, heißt es weiter. (aj)