Stromausfall im Kyffhäuserkreis: Hunderte Haushalte und Geschäfte betroffen – das ist der Stand

Stromausfall im Kyffhäuserkreis (Symbolbild)
Stromausfall im Kyffhäuserkreis (Symbolbild)
Foto: imago

Kyffhäuserkreis. Bewohner im Kyffhäuserkreis waren am Samstag von einem großflächigen Stromausfall betroffen.

In der Spitze waren 2300 Kunden ohne Strom, sagte eine Sprecherin der Mitteldeutschen Netzgesellschaft Strom (MitNetz Strom) am Samstag. Teilweise seien Haushalte zwischenzeitlich über Notstromaggregate versorgt worden.

Stromausfall im Kyffhäuserkreis: 2300 Menschen ohne Strom in Thüringen

Am Mittag waren den Angaben zufolge noch etwa 500 Kunden in Heldrungen und Oberheldrungen betroffen. Grund sei ein Fehler in einem Mittelspannungskabel. Am Nachmittag waren den Angaben zufolge bis auf einzelne Ausnahmen alle Kunden wieder am Netz. Bis zum Abend sollte die Störung komplett behoben sein, hieß es.

Das Kabel sei wiederum aufgrund eines defekten Sicherheitsschalters beschädigt worden.

-----------------------------------

• Mehr Themen:

Betrunkener randaliert in Erfurt – dann macht er etwas sehr Gefährliches

Berga: Ehemalige Stadthalle abgebrannt – das musst du als Anwohner jetzt wissen

• Top-News des Tages:

Eurojackpot: Deutscher gewinnt unfassbare Summe

Ikea verkauft Weltkarte – und vergisst dabei ein Land komplett

-------------------------------------

Am Vormittag waren der Landeseinsatzzentrale der Polizei Netzprobleme sowohl in Heldrungen als auch in Rottleben bekannt gewesen. Tatsächlich habe es am Morgen eine zweite, kleinere Störung gegeben, sagte die MitNetz Strom-Sprecherin.

Für etwa eineinhalb Stunden seien auch Kunden in den Ortsteilen Rottleben und Göllingen der Gemeinde Kyffhäuserland ohne Strom gewesen. Das Problem dort habe aber schnell gelöst werden können. (dpa)