Flammen verbrennen Menschen bis zur Unkenntlichkeit - Polizei steht vor Rätsel

Bei einem Brand in Eisenach fanden die Einsatzkräfte eine tote Person in den Flammen. (Symbolbild)
Bei einem Brand in Eisenach fanden die Einsatzkräfte eine tote Person in den Flammen. (Symbolbild)
Foto: Feuerwehr, Karsten Grobbel

Bei einem verheerenden Feuer in Eisenach wurde ein toter Mensch in den Flammen gefunden. Er ist bis zur Unkenntlichkeit verbrannt. Selbst nach Tagen wissen die Beamten nicht, um wen es sich bei dem Toten handelt.

Nach dem Brand in der Friedensstraße versucht die Polizei weiterhin, die Identität der dort gefundenen Leiche zu klären, teilte ein Sprecher des Lagezentrums in Erfurt am Donnerstag mit.

Feuer bricht erneut aus

Das Feuer war in der Nacht zum Dienstag in dem Haus ausgebrochen. Die Feuerwehrleute entdeckten den bis zur Unkenntlichkeit verbrannten Menschen in einer Parterrewohnung. Es war nicht einmal möglich festzustellen, ob es sich um einen Mann oder eine Frau gehandelt habe, hieß es am Dienstag von der Polizei.

------------------------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

------------------------------------

Der Einsatz der Feuerwehr hatte insgesamt sieben Stunden gedauert, während der Löscharbeiten war das Feuer erneut ausgebrochen. (dpa, aj)