Spaziergänger macht in Ilmenau unter dem Eis eine grauenvolle Entdeckung

Unter dem Eis eines Teichs in Ilmenau wurde ein Toter gefunden. (Symbolfoto)
Unter dem Eis eines Teichs in Ilmenau wurde ein Toter gefunden. (Symbolfoto)
Foto: dpa

Ilmenau. In Ilmenau in Thüringen hat ein Spaziergänger eine gruselige Entdeckung gemacht. Unter dem Eis eines Sees schwamm eine Leiche.

Ilmenau-Oberpörlitz: Leiche unter Eis in Teich entdeckt

Wie die Polizei in Gotha am Montag mitteilte, wurde der Tote am Sonntagvormittag in einem der Hirtenbuschteiche gefunden. Die Gewässer liegen in Oberpörlitz, einem Ortsteil von Ilmenau.

Die Polizei und die Freiwillige Feuerwehr bargen die Leiche.

Polizei ermittelt nach Fund eines Toten

Noch ist unklar, um wen es sich bei dem Toten handelt und wie er starb. Eine gerichstmedizinische Untersuchung soll Aufschluss darüber geben. Auch Verbindungen zu Vermisstenfällen würden geprüft, hieß es von der Polizei.

Mehr Themen:

Skurriler Leichenfund schon vor Jahren an Hirtenbuschteichen

An den Hirtenbuschteichen war bereits vor knapp fünf Jahren schon einmal ein Toter entdeckt worden. Wie die Thüringer Allgemeine damals berichtete, handelte es sich um eine skelettierte Leiche mit einer Atemschutzmaske. (maf)