Kleines Kälbchen erblickt das Licht der Welt – im Morgengrauen ereilt die Halter jedoch der Schock

Das kleine Kalb war gerade erst wenige Stunden alt – jetzt wird es vermisst. (Symbolbild)
Das kleine Kalb war gerade erst wenige Stunden alt – jetzt wird es vermisst. (Symbolbild)
Foto: Imago/Blickwinkel

Hildburghausen. Gerade erst konnten sich Tierhalter aus dem Landkreis Hildburghausen über den Nachwuchs in ihrer Rinderherde freuen, doch am nächsten Morgen ereilte sie dann der Schreck: Das neugeborgene Kälbchen war weg. Offenbar hatten Diebe das Jungtier aus der Kälberbox gestohlen, so schreibt die Polizei, die jetzt Täter wie auch Zeugen sucht.

Neugeborenes Kalb aus Box im Kreis Hildburghausen gestohlen

Das Kalb, das erst am Samstagabend das Licht der Welt erblickte, hat fast komplett schwarzes Fell. Es wurde in Rappelsdorf in der Stallanlage in der Ziegelei geboren, so die Beamten. Hier müssen die Tierdiebe in der Nacht zu Sonntag zugeschlagen haben und das Jungtier aus der unverschlossenen Box mitgenommen haben.

Zeugen, die Hinweise zum Verbleib des kleinen Kälbchens oder zum Tierdieb selbst geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (03685) 77 80 bei der Polizeiinspektion Hildburghausen zu melden.