Kleiner Hund in Thüringen schrecklichem Krätze-Schicksal überlassen – so kannst du helfen

Die kleine Lisa, wie die Tierfreunde die Hündin getauft haben, ist schwer krank und wurde offenbar ausgesetzt. Jetzt will der Tierschutz helfen und sammelt Spenden.
Die kleine Lisa, wie die Tierfreunde die Hündin getauft haben, ist schwer krank und wurde offenbar ausgesetzt. Jetzt will der Tierschutz helfen und sammelt Spenden.
Foto: Tierheimat Thüringen e.V.

Thüringen. Es sind Bilder, die um Fassung ringen lassen: Der Verein Tierheimat Thüringen hat sie veröffentlicht und sie zeigen einen winzigen Hund, dessen kahle Haut derart von Parasiten zerfressen ist, dass sie blutet. Die kleine Lisa, wie die Tierfreunde die Hündin getauft haben, ist schwer krank und wurde offenbar ausgesetzt. Jetzt will der Tierschutz helfen und sammelt Spenden.

Hund von Parasiten zerfressen und ausgesetzt

Kranker Hund irrt durch Gewerbegebiet in Wümbach

„Ein schlimmer Fall von Vernachlässigung und womöglich auch von Entledigung eines Tieres“, schreibt die Tierheimat Thüringen in ihrem ersten Beitrag über die Hundedame auf Facebook. In Wümbach bei Ilmenau wurde der kleine Hund entdeckt, wie er inmitten des Gewerbegebiets umherirrte. „Ein winziges Wesen mit 3500 Gramm“, so schreiben die Tierschützer, das sofort tierärztliche Hilfe benötigte.

Du willst den Spendenaufruf weiterverbreiten? Klicke hier und teile den Beitrag auf Facebook.

Lisa vermutlich an Hunde-Krätze erkrankt

Die Tierärztin Ulla Enders aus Ilmenau zögerte keinen Moment und nahm das kleine Häufchen Elend auch außerhalb der Sprechzeiten auf, um das kranke Tier zu versorgen. Vermutlich leidet Lisa an Sacroptes- oder Demotoxmilben, heißt es von dem Tierschutz-Verein. Parasiten, die eine Art Krätze auslösen – Räude beim Hund genannt.

Tierheimat Thüringen sammelt Spenden für Lisa

Die Behandlung sei sehr zeitaufwendig und teuer, so die Tierheimat. Deswegen suchen die Tierschützer jetzt Unterstützung: „Mit eurer Hilfe schaffen wir es, dass Lisa wieder schmerzfrei und gesund wird.“

Hier kannst du spenden:

  • Tierheimat Thüringen e.V.
    Sparkasse Arnstadt-Ilmenau
    IBAN: DE15840510101010081299
    Paypal:mail@tier-heimat.de
    Verwendungszweck: LISA

Außerdem fragt der Tierschutz-Verein, ob jemand die kleine kranke Hündin wiedererkennt. Lisa ist etwa ein Jahr alt und nicht gekennzeichnet. Hinweise werden unter der E-Mailadresse mail@tier-heimat.de entgegengenommen und vertraulich behandelt.