Verkäuferin spricht verdächtigen Mann an – dann fällt ihr seine Beule auf

Rudolstadt. Die Polizei fahndet derzeit mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach einem Mann. Er stehe im dringenden Verdacht, in einem Laden in Rudolstadt Parfum im Wert von rund 2600 Euro eingesackt zu haben.

Polizei Saalfeld fahndet mit Bildern nach Ladendieb

Wie die Polizei mitteilte, wurde der Mann am 4. Januar beim Betreten der Drogerie in der Oststraße von der Überwachungskamera gefilmt.

Eine Verkäuferin wurde auf den Verdächtigen aufmerksam, weil er eine Zeit lang vor einem Parfum-Regal gekniet haben soll. Als sie ihn ansprach, fiel ihr seine ausgebeulte Jacke auf.

Es stellte sich heraus, dass der Mann mehr als 40 hochwertige Parfums eingesteckt hatte. Als sein Diebstahl jedoch aufflog, rannte er fluchtartig davon.

Die Verkäuferin konnte den Mann noch näher beschreiben:

  • Er soll 1,60 Meter groß sein und eine untersetzte Figur haben
  • Er hatte einen gebräunten Teint und kurze, schwarze Haare
  • Der Mann habe Hochdeutsch gesprochen
  • Er trug einen ockerfarbenen Parka, blaue Stonewashed-Jeans und einen schwarzen Pulli

Polizei Saalfeld bittet um Hinweise

Die Ermittler der Polizei Saalfeld bitten nun um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer Angaben zur Identität der abgebildeten Person machen kann, wird gebeten sich unter der Nummer (03671) 560 00 zu melden. (aj)