Wohnhaus fängt Feuer – Solche Nachbarn wünscht sich jeder!

In den frühen Morgenstunden am Dienstag fing ein Wohnhaus im Landkreis Sonneberg Feuer. Ein Nachbar bemerkte den schweldenden Brand und rettete mit seiner schnellen Reaktion womöglich ein Menschenleben. (Symbolbild)
In den frühen Morgenstunden am Dienstag fing ein Wohnhaus im Landkreis Sonneberg Feuer. Ein Nachbar bemerkte den schweldenden Brand und rettete mit seiner schnellen Reaktion womöglich ein Menschenleben. (Symbolbild)
Foto: Imago/Becker&Bredel

Sonneberg/Rabenäußig. Ein Schwelbrand entfachte am Dienstag in den frühen Morgenstunden gegen 4.30 Uhr im Landkreis Sonneberg einen Wohnhausbrand. Ein Nachbar bemerkte das schweldende Feuer am Vorbau und rettete mit seiner schnellen Reaktion womöglich ein Menschenleben.

Feuer in Rabenäußig: Nachbar rettet Nachbarn

Wie die Polizei mitteilte, konnte der aufmerksame Mann aus Rabenäußig den 83 Jahre alten Bewohner gerade noch rechtzeitig warnen, sodass dieser sich tatsächlich fast unverletzt aus dem Haus retten konnte. Womöglich habe er aber eine Rauchvergiftung erlitten.

----------------------

Mehr Nachrichten aus Thüringen

----------------------

Feuer richtet 30.000 Euro Schaden an Wohnhaus an

Obwohl die Feuerwehr den Brand schnell unter Kontrolle bekam, ist an dem Haus ein Schaden von rund 30.000 Euro entstanden, wie die ersten Schätzungen der Polizei ergeben. Die Ermittlungen zur Brandursache dauerten an. (aj)