Polizei findet unheimlichen Mann auf Rückbank – bei laufendem Motor

Ein Mann schlich in Bad Frankenhausen verdächtig um Garagen herum. Schließlich fanden ihn die Polizeibeamten - bei laufendem Motor in einem Transporter liegen. Doch das war längst nicht alles. (Symbolbild)
Ein Mann schlich in Bad Frankenhausen verdächtig um Garagen herum. Schließlich fanden ihn die Polizeibeamten - bei laufendem Motor in einem Transporter liegen. Doch das war längst nicht alles. (Symbolbild)
Foto: Imago/Photocase

Bad Frankenhausen. Zunächst schlich der Mann verdächtig um die Garagen herum, später entdeckte die Polizei ihn auf der Rückbank liegend in einem Transporters. In der Garage lief der Motor. Doch da gab es noch mehr.

Polizei alarmiert wegen unheimliche Beobachtung in Nordthüringen

Wie die Polizei mitteilte, alarmierte eine Frau aus Bad Frankenhausen den Notruf. Sie hatte die unheimliche Beobachtung gemacht, wie ein fremder Mann am späten Dienstagabend verdächtig im Wohngebiet im Bachmühlenweg herumgeschlichen war.

Als die Polizeibeamten eintrafen, fanden sie den Mann schließlich in einer Garage. Bei laufendem Motor lag er auf der Rückbank eines Transporters und war am schlafen. Wie sich herausstellte, wurde der Verdächtige schon per Haftbefehl gesucht. Und das war noch immer nicht alles, was die Beamten entdeckten.

Polizei findet in Thüringen Gesuchten mit Drogen und Einbruchs-Werkzeug

Im Transporter lagen außerdem noch Drogen und Werkzeug, das für einen Einbruch nutzbar gewesen wäre, so heißt es von der Polizei.

----------------------

Mehr Nachrichten aus Thüringen

----------------------

Der aus Sachsen-Anhalt stammende Mann wurde in die Justizvollzugsanstalt Volkstedt (Lutherstadt Eisleben) gebracht. Grund für den nun vollstreckten Haftbefehl ist laut Polizei eine Geldstrafe, die er nicht bezahlt habe. (aj)