Junger Mann in Thüringen von Auto erfasst – doch hinterm Steuer saß nicht irgendwer

Ein 22 Jahre alter Mann wurde von einem Polizeiauto erfasst. Jetzt werden dringend Zeugen gesucht. (Symbolbild)
Ein 22 Jahre alter Mann wurde von einem Polizeiauto erfasst. Jetzt werden dringend Zeugen gesucht. (Symbolbild)
Foto: imago/Ralph Peters

Rudolstadt. Die Polizei Thüringen sucht Zeugen zu einem Unfall zwischen einem Fußgänger und einem Polizeiauto. In Rudolstadt soll das Auto den 22-Jährigen am Dienstagmorgen erfasst haben.

Wie die Polizei mitteilte, stand der Streifenwagen an der Haltelinie der Albert-Linder-Straße und wollte gerade anfahren, da überquerte der junge Mann die Straße.

Polizeiauto erfasst Fußgänger in Rudolstadt

Das Auto erfasste ihn und er stürzte zu Boden. Er wurde verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

------------------------------------

• Mehr Themen:

------------------------------------

Polizei Saalfeld sucht Zeugen

Dazu wie schwer die Verletzungen lagen, macht die Polizei bisher keine Angaben. Jedoch werden nun Zeugen gesucht, die den Unfall beobachtet haben. Sie werden gebeten, sich unter der Nummer (03671) 560 bei der Saalfelder Polizei zu melden. (aj)