Wohnung überschwemmt - als die Polizei die Tür öffnet, entdeckt sie Ungeheuerliches

Foto: dpa

Ilmenau. Damit dürften die Beamten wohl nicht gerechnet haben, als sie am Montag zu einem Mehrfamilienhaus in der Brauhauswiese in Ilmenau ausrückten: In einer der Wohnungen bot sich ihnen ein ungeheuerliches Bild.

Am Mittag hatte ein Mieter die Polizei gerufen, weil aus dem oberen Stockwerk Wasser in seine Wohnung floss.

Ilmenau: Ganze Wohnung steht unter Wasser

In der betroffenen Wohnung reagierte aber niemand auf die Beamten, also ließ die Polizei die Wohnungstür öffnen. Vor Ort stellten die Polizisten fest: Der Wohnungsinhaber hatte sämtliche Heizkörper demontiert, das Wasser aus den Leitungen hatte sich in der ganzen Wohnung ausgebreitet. Außerdem hatte der 35-Jährige alle Steckdosen, Lichtschalter, Stromkabel und die Klingelanlage aus der Wand gerissen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Tagesschau-Sprecher Jan Hofer postet Foto nach Zusammenbruch – Fans in Sorge

Whatsapp: Wenn du diese Apps benutzt, wirst du gesperrt

• Top-News des Tages:

Schüsse in Utrecht: Ein Toter, mehrere Verletzte +++ höchste Terror-Warnstufe +++ Täter auf der Flucht

Rebecca Reusch (15) vermisst: Plötzlich gibt es eine neue Spur – Schwester mit verzweifeltem Aufruf

-------------------------------------

Der Gesamtschaden wird auf 3000 Euro geschätzt. Der Wohnungsinhaber muss sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten.