Brand in Hochhaus in Suhl: Alle Kräfte nach Feuer-Alarm im Einsatz

Ein Brand in Suhl hat zum Großeinsatz der Feuerwehr an einem Hochhaus geführt. (Symbolfoto)
Ein Brand in Suhl hat zum Großeinsatz der Feuerwehr an einem Hochhaus geführt. (Symbolfoto)
Foto: Imago / Seeliger

Suhl. Großeinsatz der Feuerwehr in Suhl: In einem Hochhaus ist am Mittwoch ein Brand ausgebrochen.

Brand im Hochhaus: Feuerwehr in Suhl im Großeinsatz

Die Einsatzkräfte seien "mit ziemlich allem, was Beine und Räder hatte" ausgerückt, teilte die Polizei mit. Das Feuer war in der achten Etage eines Wohnblocks in der Friedrich-König-Straße ausgebrochen.

Zwei Bewohner mussten den Angaben zufolge über eine Drehleiter ins Freie gebracht werden.

-----------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

-----------------------

Etage in Suhler Hochhaus nicht bewohnbar

Darüber hinaus ging der Brand aber offenbar relativ glimpflich ab. Verletzt wurde niemand, alle außer die beiden geretteten Bewohner konnten im Haus bleiben. Die Wohnungen der achten Etage seien allerdings vorerst nicht mehr bewohnbar, hieß es von der Polizei.

Wie es zu dem Feuer in dem Hochhaus in Suhl kommen konnte, ist bislang unklar. (maf)