Furchtbarer Unfall bei Gotha: Mann stirbt – Das Umweltamt muss ein ganzes Feld abtragen

 Ein Mann ist mit seinem Gülle-Lastwagen umgekippt und dabei ums Leben gekommen. (Symbolbild)
Ein Mann ist mit seinem Gülle-Lastwagen umgekippt und dabei ums Leben gekommen. (Symbolbild)
Foto: Patrick Pleul/dpa

Gotha. Im Landkreis Gotha ist es zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein Mann verlor sein Leben – mehrere Feuerwehren und gar das Umweltamt waren im Einsatz. Ein Gülletransporter war verunglückt.

Mann kippt in Gotha mit Gülle-Lastwagen um und stirbt

Der Fahrer sei am Freitagmorgen zwischen Mechterstädt und Hörsel (Kreis Gotha) mit seinem Fahrzeug von der Straße abgekommen und auf einen unbefestigten Streifen geraten, sagte eine Sprecherin der Polizei. Der Lastwagen kippte um und klemmte den Mann ein.

------------------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

------------------------------

Umweltamt und Feuerwehren müssen Feld abtragen

Den Angaben zufolge lief der Tank mit der Gülle bei dem Unfall aus. Feuerwehr und Umweltamt waren am Unfallort. Das anliegende Feld musste aufgrund der Überdüngung abgetragen werden, so die Polizei. Die Straße musste zwischenzeitlich gesperrt werden. (dpa, aj)