Eisenach: Wie aus dem Nichts kracht eine massive Eiche auf Autos

In Eisenach ist ein Baum umgekippt und hat für Schäden gesorgt.
In Eisenach ist ein Baum umgekippt und hat für Schäden gesorgt.
Foto: Stadt Eisenach

Eisenach. Eine rund 120 Jahre alte Roteiche ist am Montagmittag aus dem Kartausgarten in Eisenach umgestürzt.

Baum kippt in Eisenach um – Autos und Dächer beschädigt

Das teilte die Stadt Eisenach am Dienstag mit.

Der etwa ein Meter dicke Baum beschädigte gegen 13.45 Uhr zwei Häuser im Dachbereich und zwei in der Philipp-Kühner-Straße geparkte Autos.

------------------------------------

• Mehr Themen:

"Vampir" will 18-Jährige in Thüringen vergewaltigen – Polizei nennt auffällige Details

Keine Rettung nach Germania-Pleite – neuer Anbieter für Erfurt?

• Top-News des Tages:

Männer tragen hilflose Frau durch Erfurt – dann beschleicht einen Lieferanten ein mulmiges Gefühl

Grippe legt Krankenhaus in Thüringen teilweise lahm

-------------------------------------

Die Eisenacher Berufsfeuerwehr war mit fünf Einsatzkräften vor Ort. Teile der Baumkrone wurden von den Dächern der beschädigten Häuser entfernt.

Straße wurde über Nacht voll gesperrt

Die Straße musste über Nacht voll gesperrt werden.

Mitarbeiter des städtischen Tiefbauamtes zersägten den Baum im Laufe des Dienstags und brachten dieÜberreste weg. (fb)