Thüringen: Mensch verbrennt in Auto bis zur Unkenntlichkeit

Im Ilm-Kreis in Thüringen ist nach einem Unfall ein Auto ausgebrannt. Ein Mann saß noch in dem Wagen. (Symbolfoto)
Im Ilm-Kreis in Thüringen ist nach einem Unfall ein Auto ausgebrannt. Ein Mann saß noch in dem Wagen. (Symbolfoto)
Foto: Imago / Becker&Bredel

Plaue. Bei einem Autounfall im Ilm-Kreis in Thüringen ist ein Mensch ums Leben gekommen. Ein Wagen fuhr in der Nacht zu Mittwoch aus noch ungeklärter Ursache in Plaue gegen einen Brückenpfeiler und geriet anschließend in Brand, wie die Landeseinsatzzentrale der Polizei mitteilte.

Auto gerät in Thüringen nach Unfall in Brand – Polizei findet Toten

Im Auto wurde ein Toter gefunden. Zur Identität konnte die Polizei zunächst noch keine Angaben machen.

Wie konnte es zum Unglück im Ilm-Kreis kommen?

Man gehe davon aus, dass es sich um den Fahrer handele, sagte ein Sprecher. Weitere Einzelheiten zu dem Unfall, der sich gegen 2.15 Uhr in der Ilmenauer Straße in Plaue ereignete, waren zunächst nicht bekannt. (dpa)