Mann läuft nackt durch Wohngebiet in Thüringen – das ist seine überraschende Begründung

In Suhl hat die Polizei einen nackten Mann zur Rede gestellt. (Symbolbild)
In Suhl hat die Polizei einen nackten Mann zur Rede gestellt. (Symbolbild)
Foto: imago images/imagebroker
  • Mann spaziert nackt durch Suhl
  • Anwohner sind davon irritiert
  • Polizei bringt ihn zum Arzt

Suhl. In Suhl hat ein nackter Mann für Aufsehen gesorgt. Der Nackidei war am Montagabend in der Otto-Bruchholz-Straße unterwegs, berichtet die Polizei.

Gleich mehrere Anrufe gingen bei den Beamten ein. Ein vollständig entkleideter Mann laufe vor den Wohnblöcken herum, hieß es da.

Als die Polizisten gab der ziemlich verwirrt erscheinende Mann an, dass er nach dem Duschen nach draußen gegangen sei, um dort zu trocknen.

Der Gemütszustand des Nackten veranlasste die Polizisten dazu, den Mann zu einem Arzt zu bringen. Dieser wiederum wies ihn in die Psychiatrie nach Hildburghausen ein. (ck)