Mann verbrennt in Thüringen im Auto – Polizei weiß jetzt, wer er war

Im Ilm-Kreis in Thüringen ist nach einem Unfall ein Auto ausgebrannt. Ein Mann saß noch in dem Wagen. (Symbolbild)
Im Ilm-Kreis in Thüringen ist nach einem Unfall ein Auto ausgebrannt. Ein Mann saß noch in dem Wagen. (Symbolbild)
Foto: imago / Becker & Bredel

Plaue. Nachdem ein Mensch bei einem Autounfall im Ilm-Kreis in Thüringen in der vergangenen Woche ums Leben kam, weiß die Polizei nun, wer der Tote ist.

Nach Autounfall mit anschließendem Brand im Ilm-Kreis: Identität des Toten geklärt

Bei der Leiche handelt es sich um einen 35-jährigen Mann aus Ulm, der „Beziehungen im Ilm-Kreis hatte“, wie die Polizei jetzt mitteilte. „Im Rahmen der Ermittlungen ergaben sich keine Hinweise auf Fremdverschulden.“

------------------------------------

Mehr Themen aus Thüringen:

-------------------------------------

In der Nacht zu Mittwoch (3. April) war der Mann mit seinem Auto in Plaue gegen einen Brückenpfeiler gefahren. Das Auto geriet anschließend in Brand. >>>hier mehr dazu lesen (js)