Thüringen bekommt ein neues Erlebnisferiendorf

Im Freizeitbad Saalemax in Rudolstadt soll ein Erlebnisferienforf entstehen.
Im Freizeitbad Saalemax in Rudolstadt soll ein Erlebnisferienforf entstehen.
Foto: Saalemaxx

Rudolstadt. Eine Wohlfühlwelt für Urlauber soll es werden: Das Saalemaxx in Thüringen baut groß an. Ein Erlebnisferiendorf soll neben dem Freizeitbad in Rudolstadt entstehen. Jetzt haben die Arbeiten dazu begonnen.

Ferienhäuser in Thüringen: Saalemaxx baut Erlebnisdorf

Freizeitbad in Rudolstadt baut Unterkünfte für Urlauber

Auf etwa 7300 Quadratmetern des Außengeländes entstehen neue Ferienhäuser am Saalemaxx. Sieben Unterkünfte für insgesamt etwa 1,4 Millionen Euro werden in den kommenden Monaten errichtet – jede mit einem eigenen Motto, etwa "Thüringer Meer", "Schiller-Suite" oder "Thüringer Wald". Passend zu den Themen der jeweiligen Häuser soll es noch touristische Angebote wie beispielsweise Führungen in Museen oder den Feengrotten geben.

Ferienhäuser ab Ende 2019 buchbar

Die 30 bis 70 Quadratmeter großen Häuser werden ab Ende 2019 jeweils zwei bis zehn Gästen Platz bieten. Reservierungen würden ab September entgegengenommen, teilte das Saalemaxx mit.

In Rudolstadt lässt man die Gedanken aber schon etwas weiter fliegen. Je nachdem, wie die Feriendomizile angenommen werden, soll das Areal zu einem Erlebnisdorf weiterentwickelt werden. Konkrete Pläne wurden dazu aber noch nicht veröffentlicht. (maf)