Gera: Junge (10) von junger Frau verletzt – Zeugen gesucht

Ein Junge wurde von einer jungen Frau geschubst. (Symbolbild)
Ein Junge wurde von einer jungen Frau geschubst. (Symbolbild)
Foto: dpa

Gera. Die Polizei Gera sucht nach einer jungen Frau, die einen Jungen (10) so geschubst haben soll, dass dieser stürzte und sich verletzte.

Der Vorfall in Gera ereignete sich bereits am 11. April gegen 17 Uhr an der Straßenbahnhaltestelle „Straße des Bergmanns“.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Mann (88) missachtet Vorfahrt: Entgegenkommender Autofahrer wird schwer verletzt

An Ampel nicht aufgepasst: Auto zwischen zwei Lkw eingequetscht

• Top-News des Tages:

Notre-Dame brennt: Gloriosa in Erfurt läutet für Pariser Kathedrale

Rot-Weiß Erfurt kriegt Nachwuchs! Das ist der Neue im Team

-------------------------------------

Dort war der Zehnjährige gerade mit einem Kumpel unterwegs, als er plötzlich von hinten geschubst worden sein soll. Dadurch stürzte der Junge und verletzte sich leicht, sein Smartphone wurde beschädigt.

Der Grund für den Schubser ist bisher unklar. Die Täterin hat sich nach der Tat zu einer Gruppe junger Frauen zu begeben. Der Junge beschriebt die Frau folgendermaßen:

  • Circa 16-18 Jahre
  • circa 160 cm groß, braune Haare
  • bekleidet mit schwarzer Jacke, T-Shirt in der Farbe hellpink, brauner Hose (Leder), weiße Turnschuh (Adidas) und dunkelblauem Kopftuch

Die Polizei sucht Zeugen zur Tat. Du hast etwas gesehen? Dann melde dich unter 0365/829-0. (fb)