Unfall auf der A4: Mann (41) passt im Kreuz Gera nicht auf – Autobahn komplett gesperrt

Foto: Björn Walther

Gera. Unaufmerksamkeit hat am Freitagmittag dafür gesorgt, dass sich zwei Menschen verletzt haben und die A4 beim Kreuz Gera für eine volle Stunde gesperrt war.

Ein 41-jähriger Autofahrer hatte laut Autobahnpolizei um 12.40 Uhr nicht aufgepasst und war infolgedessen im Baustellenbereich auf ein vor ihm fahrendes Auto aufgefahren. Er selbst und die Fahrerin (39) des anderen Wagens verletzten sich dabei leicht.

Die A4 war nach dem Unfall bis 13.40 Uhr gesperrt. Es entstand ein längerer Stau. (lin)