Bär im Garten: Thüringer Polizist macht in seiner Freizeit überraschende Entdeckung

Die Polizei in Thüringen hat den schmerzlich vermissten Holzbären aus dem Kreis Nordhausen wiedergefunden.
Die Polizei in Thüringen hat den schmerzlich vermissten Holzbären aus dem Kreis Nordhausen wiedergefunden.
Foto: Landespolizeiinspektion Nordhausen

Niedersachswerfen. Dieser Fall beschäftigte die Polizei in Thüringen schon länger: Ein Holzbär wurde vor rund zwei Wochen im Kreis Nordhausen als vermisst gemeldet. Doch jetzt tauchte er plötzlich wieder auf.

Holzbär in Thüringen: Polizist findet die vermisste Holzfigur wieder

Der Bär wurde vor einer Haustür in Niedersachswerfen in Thüringen einfach abgeschraubt und gestohlen. Die Polizei wendete sich gleich zweimal an die Öffentlichkeit, um den verlorenen Bären wiederzufinden. >>>Bärchen schmerzlich vermisst: Wer hat die Figur aus Niedersachswerfen gesehen?

Polizist hat dienstfrei – und löst doch den Fall

Und tatsächlich: Ein Polizist hat das kleine Kerlchen wiedergefunden – obwohl er gar nicht im Dienst war. Er entdeckte das Holztier am Samstag in einem Vorgarten im etwa 20 Kilometer entfernten Wipperdorf.

Am Dienstag konnte die Holzfigur also endlich wieder in die Hände des Besitzers übergeben werden. Doch: „Die Ermittlungen zum Diebstahl sind noch nicht abgeschlossen“, fügte die Polizei hinzu. (js)