Voll besetztes Auto überschlägt sich: Fahrer im Eichsfeld betrunken

Worbis. Vier Menschen sind bei einem Unfall im Eichsfeld verletzt worden, bei dem sich ein voll besetztes Auto mehrfach überschlagen hat.

Zwei der Unfallopfer seien mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser nach Göttingen und Erfurt gebracht worden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Auch ein Rettungshubschrauber sei im Einsatz gewesen.

-------------------------------

Mehr aus Thüringen:

-------------------------------

Der Unfall ereignete sich am Samstagabend auf der Landstraße zwischen Worbis und Holungen. Das Auto war nach Polizeiangaben zu schnell in einer Kurve unterwegs gewesen und dadurch von der Fahrbahn abgekommen.

Bei dem Fahrer des Unfallwagens sei ein Alkoholwert von rund 1,2 Promille festgestellt worden. (dpa)