Kind (6) von Auto erfasst: Junge kommt schwer verletzt ins Krankenhaus

Der Junge wurde vom Wagen einer 18-Jährigen in Leinefeld-Worbis erfasst (Symbolbild).
Der Junge wurde vom Wagen einer 18-Jährigen in Leinefeld-Worbis erfasst (Symbolbild).
Foto: dpa

Leinefelde-Worbis. Ein sechsjähriger Junge ist bei einem Unfall in Leinefeld-Worbis schwer verletzt worden.

Wie die Polizei in Thüringen am Montag mitteilte, war der Junge am Sonntagabend auf Höhe der Einmündung Vor dem Tor auf die Straße gelaufen.

Dort wurde das Kind vom Nissan einer Frau erfasst. Obwohl sie eine Vollbremsung hinlegte, erwischte sie den Jungen frontal, so dass er auf die Straße stürzte.

------------------------------

Mehr aus Thüringen:

------------------------------

Das Kind wurde anschließend mit einer Verletzung am Bein von Rettungskräften ins Krankehaus gebracht.

Ob der Junge zwischen geparkten Autos auf die Straße gelaufen war, war laut Polizei zunächst unklar. Die 18-jährige Autofahrerin blieb bei dem Unfall unverletzt.